Neu: Lachs-DNA (Polynukleotide) und Exosomen – die neuesten Trends aus Korea.
Termin vereinbaren +41 (0)844 44 66 88 Standorte

BEAUTYCLINIC St. Gallen

Rorschacher Str. 150

9000 St. Gallen

BEAUTYCLINIC Zürich

Badenerstrasse 29

8004 Zürich

BEAUTYCLINIC Winterthur

Schaffhauserstrasse 6

8400 Winterthur

BEAUTYCLINIC Engadin

Via Maistra 21

7513 Silvaplana

BEAUTYCLINIC Chur

Comercialstrasse 32

7000 Chur

Standorte Kontakt Termin vereinbaren

Hautpflege für den Herbst

Der Herbst hat angefangen, und die Temperaturen sinken. Nicht nur die Garderobe sollte jetzt gewechselt werden, sondern auch die Hautpflege: Der Herbst ist die perfekte Zeit, um unsere Haut auf die Kälte und den Wind vorzubereiten, damit wir für den noch kälteren Winter gewappnet sind.

Die tieferen Temperaturen und die trockene Heizungsluft lassen die Haut schneller austrocknen: Deswegen empfehle ich, jetzt auf feuchtigkeitsspendende Produkte im Alltag umzustellen. Als Gesichtsreinigung empfehle ich eine Reinigungsmilch wie die SkinCeuticals Gentle Cleanser Cream. Retinol ist ein idealer Begleiter im Herbst; es regt sowohl die Zellregeneration als auch die Kollagenproduktion an und hilft zusätzlich, die Poren zu verfeinern und fleckigen oder unebenmässigen Teint zu korrigieren.

Als Tagespflege ist die Emollience Crème ideal und meine regenerierende collageneer® Crème für die Nacht. Gesichtsöle eignen sich bestens im Herbst, diese enthalten hochwertige Fettsäuren, Nährstoffe und Vitamine, welche die Haut mit viel Feuchtigkeit versorgen. Ein Gesichtsöl kann auch die normale Tagescrème ersetzen, bei sehr trockener Haut wird das Öl zum Schluss nach der Crème aufgetragen.

Im Sommer wird dank der höheren Luftfeuchtigkeit oft auf Body Lotions verzichtet, im Winter sind diese jedoch unentbehrlich. Eine gute Körpercrème versiegelt die Feuchtigkeit in der Haut und bewahrt sie vor dem Austrocknen und Jucken. Am besten gleich nach dem Duschen auftragen, damit die Feuchtigkeit nicht zu schnell verdunstet. Während der Dusche empfehle ich regelmässige Peelings mit Body Scrubs oder einer Kaktus Bürste, um die trockenen Hautreste zu entfernen.

Zu guter Letzt die Feuchtigkeitszufuhr von innen nicht vergessen! Die Sommerwärme erinnert uns eher an das regelmässige Trinken; sobald es kälter wird, verringern wir meistens unsere Wasserzufuhr. Wasser ist essentiell für hydratisierte Haut und um Giftstoffe zu eliminieren. Hier geht es zu meinem vorherigen Beitrag mit leckeren Infused Water Rezepten, damit das Wassertrinken noch besser schmeckt. Nebst Wasser sollte der Körper unbedingt mit saisonalen Früchten und Gemüse verpflegt werden. Diese sind das Geschenk der Natur, welche unsere Haut mit den nötigen Nährstoffen versorgen. Äpfel, Preiselbeeren und Granatäpfel sind voll mit Antioxidantien, die helfen, freie Radikale zu bekämpfen. Clementinen mit ihrem hohen Vitamin C-Gehalt wirken positiv auf das Hautbild, und die enthaltene Ascorbinsäure unterstützt die Produktion von Kollagen. Kürbis fördert die Zellerneuerung. Avocados und Süsskartoffeln sind eine gute Quelle für tiefwirksame Omega 3-Fettsäuren sowie natürliche Öle.

hautpflege

Sie möchten mehr über eine Behandlung erfahren? Gerne sind wir jederzeit für Sie da!

Wir verstehen, dass eine ästhetische Behandlung wohl überlegt sein will. Gerne nehmen wir uns deshalb die Zeit, um Ihnen im Rahmen einer kostenlosen und unverbindlichen Erstkonsultation alle Fragen zu beantworten. Vereinbaren Sie noch heute Ihren Beratungstermin in einer unserer BEAUTYCLINICs.

Sollten Sie vor der Beratung eine kurze online Vorabklärung wünschen, können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren. Für Patienten, die nicht sehr mobil sind oder eine lange Anreise hätten, offerieren wir zudem Skype Konsultationen mit Dr. Linde.

Egal auf welchem Weg Sie uns erreichen wollen – wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören/lesen!

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.