+41 (0)844 44 66 88
Beratung Kontakt
Menü

Eine Fett-Weg-Operation – auch Bichektomie genannt – wird dann notwendig, wenn das Gesicht durch den Bichat'schen Fettkörper zu gross erscheint. Dabei handelt es sich um einen Fettpfropfen, der im Wangenbereich direkt unter den Wangenknochen, zwischen Kaumuskeln und Backenmuskeln (also sehr tief im Gesicht) liegt.

Das Wangenfett übernimmt während des Kauens die Funktion eines Dämpfers (nach Art eines Kissens), dadurch werden die Bewegungen der an diesem Prozess beteiligten Strukturen erleichtert. Während der Kindheit ist das Volumen des Bichat'schen Fettkörpers im Verhältnis zu den Knochen und Muskeln gross, das erklärt die typisch runde Erscheinung von Kindergesichtern. Mit dem Wachstum und der Entwicklung unseres Gesichts wird er dann üblicherweise kleiner; manchmal bleibt er aber gross, was das Gesicht dann rundlich erscheinen lässt.

Es gibt eine chirurgische Lösung, um das überschüssige Volumen des Bichat'schen Fettkörpers zu korrigieren – die bukkale Lipektomie. Bei dem Eingriff wird das Wangenfettpolster teilweise oder vollständig entfernt. Die Operation kann ambulant in örtlicher Betäubung und Dämmerschlaf durchgeführt werden, sie dauert zwischen 30 und 45 Minuten. Bei diesem Eingriff gibt es einen kleinen Einschnitt in der Mundhöhle, durch den das Fett sehr leicht herausgezogen werden kann. Anschliessend wird der kleine Einstich mit ein oder zwei Nähten verschlossen, die sich von selbst auflösen. Die bukkale Lipektomie hat eine verjüngende Wirkung auf das Gesicht, da der Eingriff darauf abzielt, die Wangen zu verschmälern und somit die Wangenknochen hervorzuheben. Hierdurch wird ein natürlicheres und attraktiveres Aussehen erzielt.

Das Endergebnis der bukkalen Lipektomie ist dauerhaft; es stellt sich allerdings erst nach einigen Monaten ein, nachdem alle Schwellungen und Vernarbungsprozesse abgeschlossen sind. Diese sind direkt nach dem Eingriff möglich und können für 1-2 Wochen sichtbar sein.

Als weitere mögliche Nebenwirkungen müssen Nachblutungen oder eine Irritation des Gesichtsnervens oder des Speichelganges erwähnt werden, was aber sehr selten auftritt. Die Kosten dieses Eingriffes betragen CHF 2000.00.

Sie möchten mehr über eine Behandlung erfahren? Gerne sind wir jederzeit für Sie da!

Wir verstehen, dass eine ästhetische Behandlung wohl überlegt sein will. Gerne nehmen wir uns deshalb die Zeit, um Ihnen im Rahmen einer kostenlosen und unverbindlichen Erstkonsultation alle Fragen zu beantworten. Vereinbaren Sie noch heute Ihren Beratungstermin in einer unserer BEAUTYCLINICs.

Sollten Sie vor der Beratung eine kurze online Vorabklärung wünschen, können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren. Für Patienten, die nicht sehr mobil sind oder eine lange Anreise hätten, offerieren wir zudem Skype Konsultationen mit Dr. Linde.

Egal auf welchem Weg Sie uns erreichen wollen – wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören/lesen!

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.