+41 (0)844 44 66 88
Beratung Kontakt
Menü

Tätowierungen (Tattoos) sind ein Beispiel dafür, dass sich nicht nur unser Geschmack, sondern auch die Mode im Laufe der Jahre immer wieder ändert. Was früher noch schön und schick war, passt plötzlich nicht mehr zu unserem Stil. Doch auch ein Tattoo muss heute nicht mehr für die Ewigkeit sein, sondern kann durch Laserbehandlung schonend, effektiv und schmerzarm entfernt werden.

Schon lange werden Laser zur Entfernung von Tattoos eingesetzt. Das Prinzip ist einfach: Ein Laserstrahl trifft auf die Pigmentpartikel einer Tätowierung, die durch seine Energie in feinste Teilchen zerkleinert werden. Makrophagen – sogenannte Aufräumzellen des Körpers – fressen diese Stückchen und schwimmen dann mit dem Lymphstrom zur Leber. Das Tattoo blasst ab. Allerdings benötigte es bisher viele Behandlungen, um ein wirklich sichtbares Ergebnis zu erzielen. In der Regel konnten die Laser zu einer starken Abblassung des Tattoos führen, eine vollständige Entfernung war aber nur selten möglich.

Dies hat sich nun geändert:
Die Pico Lasertechnologie revolutioniert die Behandlung von Tattoos. Ganz neu gibt es den PicoPlus Laser der Firma Lutronic – das zurzeit innovativste und leistungsstärkste Gerät der Welt. Er katapultiert die Ergebnisse auf eine bisher noch nie dagewesene Dimension. Der PicoPlus Laser vereint zwei Welten: die Sicherheit und Effizienz eines Nanosekunden-Gerätes kombiniert mit den verbesserten Leistungen sowie Ergebnissen der Picosekunden-Technologie, die mit vier verschiedenen Wellenlängen (1064, 532, 595 und 660nm) Tattoos jeglicher Farbe und Pigmentstörungen behandeln kann.


Endlich ist es nun möglich, Tattoos so gut wie vollständig zu entfernen und nicht nur ein wenig blasser wirken zu lassen. Vor allem kann der PicoPlus auch die Farben Grün, Gelb und Blau behandeln, was mit bisherigen Geräten nicht möglich war. Neben Tattoos eignet sich der PicoPlus Laser auch zur schonenden Entfernung von Pigmentflecken. 

Die hohe Wirksamkeit des PicoPlus Lasers beruht auf seinen ultrakurzen Laserimpulsen, die im Pico-Bereich liegen, mit denen die Farbpartikel der Tattoos oder anderer Pigmente in kleinste Teile aufgespalten werden. Diese bisher einmalige Kürze der Impulse trifft mit extrem viel Energie in ultrakurzer Zeit auf die Pigmentpartikel, so dass diese in kleinste Fragmente zerstäubt werden.

Im Gegensatz zu der erreichbaren Partikelgrösse anderer Laser sind die des PicoPlus so klein, dass sie vollständig von den «Reinigungszellen» des Körpers – den Makrophagen – aufgenommen und abtransportiert werden können. Bleiben die Pigmentstücke (wie bei den herkömmlichen Lasergeräten) zu gross, können sie vom Körper nicht entfernt werden und bleiben im Gewebe liegen, was die ernüchternden Resultate der bisherigen Lasergeräte erklärt.

Bereits sieben bis zehn Sitzungen reichen vielmals beim PicoPlus aus, um schwarze oder bunte Tattoos restlos zu entfernen. Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass bei den besonders widerstandsfähigen grünen und blauen Farben etwa 94 Prozent nach der Behandlung verschwunden sind.

Ein weiterer Vorteil ist, dass der PicoPlus seine Wirkung gezielt nur auf die Farbpigmente ausübt, während die umgebenden Gewebepartien unversehrt bleiben. Die entstehende Wärmewirkung, die zur Zerstörung der Farbpartikel führt, beschränkt sich auf die behandelten Tätowierungen und zeigt keine Wirkung auf die Umgebung. Führende Dermatologen bezeichnen die Entwicklung des PicoPlus Lasers als die “unglaublichste Verbesserung in den vergangenen 20 Jahren bei der Behandlung von  Tattoos und Pigmentflecken”. 

So funktioniert die Behandlung

Wie bei fast allen Laserbehandlungen sollten Sie nicht gebräunt sein und auch im Anschluss die Sonne für ca. 4 Wochen meiden. Die Behandlung dauert je nach Grösse des Tattoos 10-30 Minuten und ist beim PicoPlus nicht schmerzhaft. Das Tattoo schwillt nach dem Lasern leicht an, was sich nach ein paar Tagen zurückbildet. Nach acht Wochen kann dann die nächste Behandlung durchgeführt werden.

Vorteile des PicoPlus Lasers zu bisherigen Systemen

  • weniger Sitzungen nötig zur Entfernung eines Tattoos (7-10 Behandlungen statt 10-20 Behandlungen bei herkömmlichen Systemen)
  • weniger Schmerzen
  • Entfernung fast aller Farben möglich
  • weniger Nebenwirkungen wie Schwellung oder Rötung
  • sicher
  • Entfernung von schwierigen Tattoos 

Wie hoch sind die Preise für die Tattoo-Entfernung?

Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch in unserer Praxis, damit Sie detaillierte Informationen zu den Kosten einer Tattoo-Entfernung.

Tattoo-Entfernung ab CHF 150.00
Weitere Preise ansehen

Sie möchten mehr über eine Behandlung erfahren? Gerne sind wir jederzeit für Sie da!

Wir verstehen, dass eine ästhetische Behandlung wohl überlegt sein will. Gerne nehmen wir uns deshalb die Zeit, um Ihnen im Rahmen einer kostenlosen und unverbindlichen Erstkonsultation alle Fragen zu beantworten. Vereinbaren Sie noch heute Ihren Beratungstermin in einer unserer BEAUTYCLINICs.

Sollten Sie vor der Beratung eine kurze online Vorabklärung wünschen, können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren. Für Patienten, die nicht sehr mobil sind oder eine lange Anreise hätten, offerieren wir zudem Skype Konsultationen mit Dr. Linde.

Egal auf welchem Weg Sie uns erreichen wollen – wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören/lesen!

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.