+41 (0)844 44 66 88 Beratung Kontakt
Menü

Bei Venenleiden handelt es sich um eine chronische Erkrankung, die unbehandelt stetig fortschreitet und zu Komplikationen führen kann, unter denen die Betroffenen dann ein Leben lang leiden müssen. Je früher eine Behandlung einsetzt, desto besser sind die Heilungschancen und kosmetisch schöner die Ergebnisse.

Jeder Patient ist anders, weshalb wir für jeden Patienten ein individuelles Behandlungsprogramm zusammenstellen. Eine Kombination unterschiedlicher Methoden bringt häufig die schönsten und langfristig erfolgreichsten Resultate. Grundsätzlich versuchen wir bei jedem Patienten ambulante Behandlungen in Lokalanästhesie durchzuführen, so dass der Patient bereits kurze Zeit später wieder seinen üblichen Alltagsverrichtungen nachgehen kann.

Dank innovativster Methoden erfolgt die Behandlung erkrankter Venen heute schmerzfrei, unproblematisch und schnell.

Wir sind spezialisiert auf:

  • modernste schmerzlose Diagnostik mit Farbultraschall
  • Schaumverödung, Bioverödung (-sklerosierung)
  • innovative Methoden wie Radiowellen (VNUS Closure) und Lasereinsatz (ELVeS™) zur Venenschrumpfung
  • venenerhaltender CHIVA Eingriff
  • Besenreiserbehandlung durch Schaum-/Bioverödung und Laser-Einsatz
  • Lipödem (dickes Bein durch unproportionale Fettansammlung)

Ausführliche Informationen finden Sie auf www.venenclinic.ch.

Die häufigsten Fragen zum Thema Venenbehandlung

Übernimmt meine Versicherung die Kosten der Venenbehandlung?

Eine Venenabklärung wird immer von der Krankenkasse übernommen. Die Behandlung grosser Krampfadern, die medizinisch von Bedeutung sind, gehören ebenfalls zu den krankenkassenpflichtigen Leistungen. Da ich ambulant behandle, kommt bei mir ausschliesslich der TarMed zum Einsatz: Somit ist es völlig irrelevant, ob Sie allgemein, halbprivat oder privat versichert sind. Diese Versicherungen spielen erst dann eine Rolle, wenn Sie stationär im Spital behandelt werden.

Kann ich bei der Venenbehandlung erst nach der OP bezahlen?

Venen werden immer über die Krankenkasse verrechnet. Sie erhalten eine Rechnung, die der Krankenkasse weitergegeben wird. Sobald Sie das Geld von Ihrer Krankenkasse erhalten, zahlen Sie unsere Rechnung.

Wie schnell bin ich nach einer Venenbehandlung wieder arbeitsfähig?

Nach einem größeren Eingriff, wie nach einer Venenbehandlung, empfehlen wir unseren Patienten, eine Auszeit von zwei Tagen zu nehmen.

Sie möchten mehr über eine Behandlung erfahren? Gerne sind wir jederzeit für Sie da!

Wir verstehen, dass eine ästhetische Behandlung wohl überlegt sein will. Gerne nehmen wir uns deshalb die Zeit, um Ihnen im Rahmen einer kostenlosen und unverbindlichen Erstkonsultation alle Fragen zu beantworten. Vereinbaren Sie noch heute Ihren Beratungstermin in einer unserer BEAUTYCLINICs.

Sollten Sie vor der Beratung eine kurze online Vorabklärung wünschen, können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren. Für Patienten, die nicht sehr mobil sind oder eine lange Anreise hätten, offerieren wir zudem Skype Konsultationen mit Dr. Linde.

Egal auf welchem Weg Sie uns erreichen wollen – wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören/lesen!