Workout: So machen es die Stars - Dr. Linde Blog

Workout: So machen es die Stars

Wie motivieren sich die Stars und Sternchen, um ihren Body fit und ansehnlich zu halten? Wir haben ein paar Strategien gesammelt, die sicher auch Ihre Workouts optimieren können.

Je früher, desto besser

Als Mutter will frau 100 Prozent für sein Baby da sein. Deshalb finden Mamas wie Kourtney Kardashian nur früh morgens Zeit, um ihren Trainingsplan zu befolgen. Der Vorteil dabei lautet: Zufrieden und gestärkt in den Tag zu starten! (abgesehen davon, dass Fett morgens leichter verbrannt wird)

Richtige Location wählen

Es muss nicht gleich ein Strand mit Sonnenuntergang sein wie bei Model Miranda Kerr. Aber tauschen Sie doch einmal das Fitnesstudio gegen Frischluft und absolvieren Sie Ihr Sport-Programm im nächstgelegenen Park.

Fitness ohne Hektik

Zwar ist Rosie Huntington-Whiteleys Bruder Fitness-Coach und somit der perfekte Partner fürs Training, doch nichts mag sie lieber als Pilates. Dieser Sport wird mit langsamen Bewegungen und genauer Atemtechnik ausgeführt. Dabei wird die Körpermitte stabilisiert, und die Muskeln werden intensiv trainiert.

Kurz, aber intensiv

Immer unterwegs und trotzdem eine Hammerfigur? Das beweist Heidi Klum. Mit lediglich 30 Minuten Training pro Tag hält sie sich mit Sprints auf dem Laufband, Bauch-Workouts und Seilspringen fit.

Kick some butt!

Ein Kick hier, ein Punch da. Die Trendsportart Boxen hat auch Gigi Hadid für sich entdeckt. Täglich steigt sie in den Ring und macht dabei eine tolle Figur. Ganzkörpertraining mit einer Extraportion Spaß!

Freundetreff

Eine Freundin, die einem – im wahrsten Sinne des Wortes – den Rücken stärkt, lenkt vom harten Training ab. Schauspielerin Jessica Alba sieht man daher eher selten allein im Fitnessstudio.

 

 

KOSTENLOSE ONLINE TERMINVEREINBARUNG

Vereinbaren Sie hier einen Termin für eine kostenlose Erstberatung! (Lipödem- und Venenabklärungen werden nach TARMED verrechnet)

Terminvereinbarung