Neu: Lachs-DNA (Polynukleotide) und Exosomen – die neuesten Trends aus Korea.
Termin vereinbaren +41 (0)844 44 66 88 Standorte

BEAUTYCLINIC St. Gallen

Rorschacher Str. 150

9000 St. Gallen

BEAUTYCLINIC Zürich

Badenerstrasse 29

8004 Zürich

BEAUTYCLINIC Winterthur

Schaffhauserstrasse 6

8400 Winterthur

BEAUTYCLINIC Engadin

Via Maistra 21

7513 Silvaplana

BEAUTYCLINIC Chur

Comercialstrasse 32

7000 Chur

Standorte Kontakt Termin vereinbaren

Superfoods für ein langes, gesundes Leben

Diese Frage beschäftigt alle: Was können wir tun, um ein möglichst langes, erfülltes Leben zu (er)leben? Die Antwort ist ganz einfach: Einen gesunden Lebensstil pflegen und darauf achten, dass das eigene Glück nicht zu kurz kommt. Die folgenden sieben Lebensmittel helfen dabei, in Sachen Ernährung eine solide Fundierung für ein langes Leben zu legen.

fried-1573854_1920

  • Joghurt

Die im Joghurt enthaltenen Probiotika stärken das Immunsystem, wodurch Viren und Bakterien erfolgreich abgestossen werden. Insbesonders griechischer Joghurt wirkt sich aufgrund seines niedrigen Zuckergehalts sowie dem hohen Proteinanteil positiv auf unsere Gesundheit aus: Mischen Sie griechischen Joghurt mit frischen Beeren, gerösteten Nüssen und ein wenig Honig… der perfekte Energiespender und gleichzeitig unglaublich lecker!

  • Fisch

Fettreiche Fische wie Forelle, Makrele, Hering oder Lachs sind reich an Omega-3 Fettsäuren, die sich auf unser Herz wie auch unser Gehirn positiv auswirken. Zudem hemmen sie innerkörperliche Entzündungen, wodurch wiederum das Risiko von Krankheiten reduziert wird. Die “American Heart Association“ empfiehlt deshalb, zweimal pro Woche Fisch zu essen.

  • Vollkornprodukte

Komplexe Kohlenhydrate, die hauptsächlich in Vollkornprodukten enthalten sind, zeichnen sich durch ihren hohen Ballaststoffanteil aus und regen die Verdauung an. Vermeiden Sie wann immer möglich raffinierte Kohlenhydrate wie Nudeln oder Weissbrot, die den Blutzuckerspiegel erhöhen und weniger Fett verbrennen.

  • Früchte und Gemüse

Genügend Gemüse und Früchte zu essen ist sehr wichtig: Die enthaltenen Mikronutrienten wie Antioxidantien, Vitamin A und C, Eisen sowie Kalium haben einen positiven Einfluss auf unsere Gesundheit und können das Risiko für Krebs-/Herz-Kreislauf-Krankheiten senken.

  • Nüsse

Obwohl Nüsse aufgrund ihres hohen Fettgehalts sehr kalorienreich sind, so liefern sie vorrangig ungesättigte Fettsäuren, die eine förderliche Wirkung auf unsere Gesundheit haben. Nicht nur wirken sich Nüsse positiv auf unser Herz aus, sie fördern auch die Leistung unseres Gehirns. Versuchen Sie deshalb täglich eine Handvoll Nüsse zu konsumieren – morgens im Birchermüesli, mittags über den Salat gestreut, abends im Pesto oder einfach zwischendurch als Snack.

  • Bohnen, Kürbis und Mais

Auch bekannt als “die drei Schwestern“ ist die Kombination von Bohnen, Kürbis und Mais ein absolutes Power-Paket, das unsere tägliche Dosis an Ballaststoffen sowie Proteinen liefert.

  • Schokolade

Und die beste Nachricht zuletzt: Schokolade verhilft zu einem längeren Leben! Gönnen Sie sich also ruhig ab und zu ein Stückchen Zartbitterschokolade mit einem Kakao-Anteil von mindestens 60% – diese beinhaltet einen hohen Anteil an Antioxidantien, die uns vor Krankheiten schützen.

Sie möchten mehr über eine Behandlung erfahren? Gerne sind wir jederzeit für Sie da!

Wir verstehen, dass eine ästhetische Behandlung wohl überlegt sein will. Gerne nehmen wir uns deshalb die Zeit, um Ihnen im Rahmen einer kostenlosen und unverbindlichen Erstkonsultation alle Fragen zu beantworten. Vereinbaren Sie noch heute Ihren Beratungstermin in einer unserer BEAUTYCLINICs.

Sollten Sie vor der Beratung eine kurze online Vorabklärung wünschen, können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren. Für Patienten, die nicht sehr mobil sind oder eine lange Anreise hätten, offerieren wir zudem Skype Konsultationen mit Dr. Linde.

Egal auf welchem Weg Sie uns erreichen wollen – wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören/lesen!

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.