Kakao: Der neue Geheimtipp für Hautstraffung und Faltenvorbeugung

Haben auch Sie in der Weihnachtszeit besonders viel Schokolade genascht und Kakao getrunken? Schauen Sie aufmerksam in den Spiegel: Gemäss einer koreanischen Studie kann Kakao die Haut nicht nur frisch und elastisch halten, sondern auch der sonnenbedingten Faltenbildung entgegenwirken. 
Der Effekt von Kakao auf die Hautalterung wurde bei 64 koreanischen Frauen zwischen 43 und 86 Jahren über 24 Wochen getestet. Die eine Gruppe konsumierte täglich 4g reines Kakaopulver, während die andere Gruppe einen ähnlich schmeckenden Placebo-Mix aus Geschmacksstoffen und Zucker zu sich nahm.
Bereits nach 12 Wochen ließen sich signifikante Differenzen im Hautbild erkennen: Nicht nur war die Hautelastizität (gemessen mit Cutometer) bei den Kakao-Konsumentinnen signifikant besser (P<0,02), auch die Veränderung im mittleren Rauigkeitswert-Wert (RZ, primärer Endpunkt) fiel besser aus als in der Placebo-Gruppe (P=0,023). Der Feuchtigkeitsgehalt der Haut sowie die Integrität der Hautbarriere unterschieden sich dagegen nicht zwischen den beiden Gruppen.
Vorangegangene biochemische in-vitro Untersuchungen mit Kakaobohnen-Extrakt deuteten bereits auf Sonnenschutzwirkung und Anti-Falten Effekt hin. In früheren Studien wurde ebenfalls gezeigt, dass der Verzehr von Flavonol-angereichertem Kakao die dermale Mikrozirkulation und die Sauerstoffsättigung fördert.
In diesem Sinne: Gönnen Sie sich ruhig ab und zu ein Stückchen Schoggi (je dunkler, desto besser)… im Sinne Ihrer Haut. 🙂

KOSTENLOSE ONLINE TERMINVEREINBARUNG

Vereinbaren Sie hier einen Termin für eine kostenlose Erstberatung! (Lipödem- und Venenabklärungen werden nach TARMED verrechnet)

Terminvereinbarung