Couperose

Blutgefässe können im Gesicht als kleine rote Verzweigungen auftreten, sie heissen dann "Couperose". Diese können auch im Décolleté, am Rücken oder am Bauch auftreten. Erscheinen kleine rote Verzweigungen am Bein, werden sie als Besenreiser bezeichnet.

Die spezialisierten Lasersysteme in unserem Laser Center entfernen diese Äderchen sicher und effektiv. Bei den Besenreisern wird die Behandlung allerdings so gut wie immer mit der sogenannten Schaumverödung kombiniert.

Bei der Behandlung werden die hochenergetischen Lichtimpulse in die obere Haut geleitet. Das Licht wird vom roten Farbstoff der Gefässe vollständig aufgenommen. Es erhitzt sich für ganz kurze Zeit (Millisekunden), und diese Hitze führt dann zur Schrumpfung der Gefässwand − das Gefäss verschwindet. Dieses Phänomen wird "selektive Photothermolyse" genannt. Die besten Resultate werden bei Patienten mit heller Haut erreicht. Die Behandlung dauert nur kurze Zeit, ist etwas unangenehm und führt anschliessend zur leichten Rötung der Gesichtshaut, die manchmal 2-3 Tage andauern kann. Oftmals bildet sich diese Rötung jedoch schon nach wenigen Stunden zurück.

Kostenpunkt: ab ca CHF 150.00 pro Behandlung, oftmals reichen 1-2 Behandlungen aus.

Videos sowie "vorher/nachher Bilder" finden Sie in unseren Galerien auf www.drlinde.com.